Darlehn – Zinsen, Tilgung und Laufzeit

20. März 2014 Keine Kommentare

Wer ein Darlehn aufnehmen will, der möchte sicherlich gern wissen, wie es mit der Rückzahlung (Tilgung) des Darlehns aussehen wird. Eine gute Hilfe dafür ist ein Darlehnsrechner wie der auf http://www.darlehensrechner-online.de/online-rechner/darlehensrechner.aspx, mit dessen Hilfe man sehen kann wie sich die Tilgung entwickelt, Welcher Betrag monatlich zu zahlen ist bei einem bestimmten Tilgungsprozentsatz und natürlich bei entsprechenden Zinssätzen. Das besondere an dem Dahrlehnsrechner auf dieser Seite ist, dass er zusätzlich zur Tilgungsdauer und dem monatlichen Betrag alles grafisch Darstellt. Nach Eingabe der Daten muss man nur noch auf berechnen klicken um die Laufzeit und die monatliche Rate zu erhalten und die grafische Auswertung wie auf dem unteren Foto. In der Grafik kann man erkennen wie sich der getilgte Betrag, die Restschuld und die gezahlten Zinsen entwickeln. weiterlesen!

Banken bereichern sich an Kunden in Notlage!

29. September 2013 Keine Kommentare

Banken bereichern sich an Kunden in Notlage! Die Angebote der Banken in Deutschland unterscheiden sich in vielen Gesichtspunkten – ein Punkt allerdings ist bei den meisten Banken sehr ähnlich. Wird der Kontoinhaber dazu gezwungen den Dispokredit in Anspruch zu nehmen, schlagen die Banken mit unverschämt hohen Zinsen zu. Bis zu 14,75 Prozent veranschlagen manche Banken für den Dispokredit, der Großteil der Banken begnügt sich mit 13 Prozent. Die aktuell sehr niedrigen Marktzinsen werden in keiner Form an den Kunden weitergegeben. Die Stiftung Warentest unterzog alle in Deutschland ansässigen Banken einem umfassenden Test. Hierfür wurden 1.600 Banken getestet, zur Übersicht können diese gefiltert werden nach Zinshöhen, Bundesländern und Postleitzahlen. Den Banken ist Transparenz ein Dorn im Auge. Nur für ca. 500 Bankhäuser war es Stiftung Warentest weiterlesen!

Kredit auch ohne Schufa?

17. Juni 2013 10 Kommentare

Wer heute einen Kredit haben möchte kommt bei seiner Bank oft nicht an einem Kredit ohne Schufa. Denn für viele Banken ist leider die Schufa ein wichtiger Indikator, ob jemand Zahlungsfähig ist oder nicht. Dabei geraten öfters mal Menschen in die Schufa ohne das dies eigentlich gerechtfertigt ist und eine Austragung ist meist doch schwer und langwierig. Daher gibt es Dienstleister wie Ascona Finanz, die auch Kredite ohne Schufa vermitteln. So können auch diejenigen die einen Eintrag bei der Schufa haben einen Kredit erhalten, wenn Sie bei Ihrer Hausbank leider keinen bekommen. Ich selber habe keine  Erfahrung mit Ascona Finanz, aber bereits Erfahrung damit gemacht, dass etwas wegen Schufaeinträgen nicht klappten.  Vor über zehn Jahren erhielt ich kein Handyvertrag, da bei der Schufa meine Surf-by-Call weiterlesen!

Kredit Glossar

30. Mai 2013 Keine Kommentare

Kredit Glossar Wer einen Kredit bei seiner Bank aufnehmen möchte, sollte wissen, was bestimmte begriffe bedeuten. Denn wer nicht zu viel Zahlen will sollte zum Beispiel wissen was der Disagio ist und welche Auswirkungen dieser auf den Kredit hat. Durch einen Disagio erhält man einen geringeren betrag ausgezahlt als die aufgenommene Kreditsumme. Nimmt man ein Kredit in Höhe von 100.000 Euro auf bei einem Disagio von 3 % so erhält man nur 97.000 Euro ausgezahlt. Das Disagio hat nicht nur eine Auswirkung auf den Auszahlungsbetrag, sondern somit auch eine Auswirkung auf den effektiven Jahreszins und dieser ist natürlich wichtig für den Kreditnehmer, damit er genau weiß wie viel Kosten auf Ihn durch die Kreditaufnahme zukommen. Daher sollte jeder sich vorher erkundigen auf  glossar kredite. Die weiterlesen!

Günstige Finanzierung finden

19. März 2013 Keine Kommentare

Aktuell Günstige Zinsen auf Hypoteken Der Leitzinssatz der Europäischen Zentralbank ist auf einem Tiefstand so das es tiefer kaum noch geht. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf die Zinsen, die man auf seie Ersparnis bekommen kann. Es hat auch Auswirkungen auf die Hypothekenzinsen und Zinsen für andere Kreditarten. Wie bereits Anfang letzten Monats im Artikel „Hypothekenzinsen“ geschrieben, sind die Hypothekenzinsen auf einem Rekordtief, so dass es sich nun lohnt ein Haus zu kaufen oder zu bauen. Um die günstige Hausfinanzierung für einen selber zu finden, sollte man sich im Web umschauen. Es gibt zahlreiche Webseiten, die die Banken unter die Lupe nehmen und vergleichen. Faktoren für den Zinssatz Der Zinssatz schwank unter den Banken trotz des niedrigen Standes enorm. Natürlich gibt es viele Faktoren die bei weiterlesen!

Hypothekenzinsen

4. Februar 2013 Keine Kommentare

Hypothekenzinsen 2013 Aktuell sind die Hypothekenzinsen auf einem der niedrigsten Stände seit über 30 Jahren ist der Zinssatz weiter und weiter gefallen, mit zwischenzeitlichen Anstieg.  Zahlte man vor 30 Jahren noch weit über 10% Zinsen auf eine Hypothek, so zahlt man heute ab unter 2%, je nach Laufzeit. Auch die Höhe der Hypothek und des Eigenkapitals ist bei der Hypothek entscheidend. Daher sollte man heute um so eher überlegen ob man ein Haus oder eine Wohnung kaufen sollte. Hatte man vor einigen Jahren noch bei einer Hypothek von 100.000 Euro eine Zinslast von anfangs weit über 10.000€ (monatlich  über 800€)  so liegt die Zinslast heute eher bei 2.000-3.000€ (monatlich ~ 166-250€) also knapp ein Viertel. Man sollte daher prüfen, welche Einnahmen und Ausgaben man hat, weiterlesen!

Du hast dich für die Vergütung Qulifiziert