Altersvorsorge durch Mietrendite

22. Mai 2013 Keine Kommentare

Clevere Möglichkeiten durch eine hohe Mietrendite eine Altersvorsorge zu schaffen (Geneo Konzept) Nachdem in den vergangenen Jahren das Zinsniveau in Europa in erster Linie aufgrund der anhaltenden Schuldenkrise einen Tiefpunkt nach dem nächsten erreicht hat und eine Trendwende noch lange nicht in Sicht ist, müssen auf Sicherheit bedachte Anleger weiterhin nach Alternativen zu Tages- und Festgeld suchen, um zumindest eine halbwegs ordentliche Rendite für ihr Erspartes zu erzielen. Immer beliebter werden so Immobilien, die in verschiedener Form beziehungsweise zu verschiedenen Zwecken interessant sein können. So ist auf dem Markt eine gewisse Tendenz hin zu einer Altersvorsorge über eine hohe Mietrendite zu erkennen, wobei man vor einer mit diesem Ziel geplanten Investition sehr genau abwägen und im Zweifel einen Experten konsultieren sollte. Denn in der Theorie weiterlesen!

Günstige Finanzierung finden

19. März 2013 Keine Kommentare

Aktuell Günstige Zinsen auf Hypoteken Der Leitzinssatz der Europäischen Zentralbank ist auf einem Tiefstand so das es tiefer kaum noch geht. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf die Zinsen, die man auf seie Ersparnis bekommen kann. Es hat auch Auswirkungen auf die Hypothekenzinsen und Zinsen für andere Kreditarten. Wie bereits Anfang letzten Monats im Artikel „Hypothekenzinsen“ geschrieben, sind die Hypothekenzinsen auf einem Rekordtief, so dass es sich nun lohnt ein Haus zu kaufen oder zu bauen. Um die günstige Hausfinanzierung für einen selber zu finden, sollte man sich im Web umschauen. Es gibt zahlreiche Webseiten, die die Banken unter die Lupe nehmen und vergleichen. Faktoren für den Zinssatz Der Zinssatz schwank unter den Banken trotz des niedrigen Standes enorm. Natürlich gibt es viele Faktoren die bei weiterlesen!

Hypothekenzinsen

4. Februar 2013 Keine Kommentare

Hypothekenzinsen 2013 Aktuell sind die Hypothekenzinsen auf einem der niedrigsten Stände seit über 30 Jahren ist der Zinssatz weiter und weiter gefallen, mit zwischenzeitlichen Anstieg.  Zahlte man vor 30 Jahren noch weit über 10% Zinsen auf eine Hypothek, so zahlt man heute ab unter 2%, je nach Laufzeit. Auch die Höhe der Hypothek und des Eigenkapitals ist bei der Hypothek entscheidend. Daher sollte man heute um so eher überlegen ob man ein Haus oder eine Wohnung kaufen sollte. Hatte man vor einigen Jahren noch bei einer Hypothek von 100.000 Euro eine Zinslast von anfangs weit über 10.000€ (monatlich  über 800€)  so liegt die Zinslast heute eher bei 2.000-3.000€ (monatlich ~ 166-250€) also knapp ein Viertel. Man sollte daher prüfen, welche Einnahmen und Ausgaben man hat, weiterlesen!

Du hast dich für die Vergütung Qulifiziert