HomeAllgemein • 4 Möglichkeiten sein Geld anzulegen

4 Möglichkeiten sein Geld anzulegen

Es gibt viele Geldanlagen, doch welche Geldanlage ist die Beste?

Diese Frage ist natürlich nicht einfach so zu beantworten, denn dies hängt einmal vom Betrag und einmal von der gewünschten Dauer ab. Dazu kommt noch wie hoch sollte das Risiko sein bzw. wie gering. Meist ist das Risiko umso höher je höher die Rendite ist. Jeder sollte für sich selber entscheiden, was zu ihm passt und sollte immer sorgfältig wählen, welche Anlageform er wählt.

Immobilien

Wer etwas mehr Geld übrig hat und dieses langfristig anlegen will, der sollte über die Investition in Immobilien sich Gedanken machen. Da Immobilien sich eher nur bei langer Anlagedauer wirklich rentieren sollte man dies gut überlegen und die Vor. und Nachteile auch genau betrachten. Auf https://www.bestwert.de/ findet man sehr viele Informationen zum Thema Geldanlage in Immobilien. Interessant ist dabei der Ansatz in Denkmalimmobilien zu investieren. Das sollte man sich mal anschauen, denn die Seite bietet auch Informationen zu den Nachteilen, die man natürlich mit berücksichtigen muss. Bei Immobilien gibt es die Besonderheit, dass man auf den Gewinn den man durch Kauf und Verkauf erzielt nicht versteuern muss, wenn zwischen dem Kauf und Verkauf mindestens 10 Jahre liegen. Kauft man ein Haus z.B. für 100.000 Euro und verkauft es nach 10 Jahren für 200.000 Euro so muss man die 100.000 Euro nicht versteuern. Innerhalb von 10 Jahren müsste man diesen  Gewinn versteuern, was nicht gerade wenig wäre.

Aktien

Aktien sind eine Geldanlage mit einem deutlich höheren Risiko als manch andere Geldanlage, bietet aber auch hohes Renditepotential. In Aktien kann man bereits mit relativ wenig Kapital einsteigen und mit etwas Geschick sein Vermögen stark vermehren. Natürlich kann man auch eine Menge Geld verlieren und das selbst wenn man in Große Unternehmen setzt, die bereits Jahre am Markt sind und Millionen oder gar Milliarden Euro umsetzen. Immer wieder gibt es große Firmen, die durch schlechte Geschäftsführung in den Ruin geraten. Manchmal wird einfach verpennt auf neue Gegebenheiten zu reagieren. Daher sollte man auch hier mit bedacht handeln.

 

Sparbuch

Das klassische Sparbuch ist wohl eines wenn nicht sogar die risikoärmste Anlagemöglichkeit, aber zugleich auch wohl die mit der geringsten Rendite. Vor allem aktuell m(2015) bekommt man auf dem klassischen Sparbuch fast gar keine Zinsen. Die Inflation ist da doch höher als der Zinssatz, den man bekommt. Hier sollte man momentan auf andere Anlagemöglichkeiten zurückgreifen. Zwar bieten auch Festgeldkonten momentan sehr wenig Zinsen, aber immerhin deutlich mehr als das normale Sparbuch. Hier sollte man auch schauen, denn manche Tagesgeldkonten bieten doch einiges mehr als das Klassische Sparbuch bei den Sparkassen.

 

Crowdfounding

Interessant ist das Crowdfounding, hier investiert man zumeist Geld in neue aufstrebende Unternehmen, die oft neue Innovative Produkte rausbringen wollen und dafür kapital benötigen. Dabei gibt es mehrere Ansätze. Bei einigen Plattformen bekommt man lediglich eine art Danksagung bei kleinen Beträgen, bei etwas größeren Beträgen z.B. dann das jeweilige Produkt als einer der ersten. Auf manch anderen Plattformen ist es wie ein Darlehn, dass fest verzinst wird und zudem erhält man einen Anteil am jährlichen Gewinn und bei einem Exit (verkauf des Unternehmens) ebenfalls einen Anteil. Hier kann man selber sich dann die Projekte heruassuchen bei denen man der Meinung ist, dass diese einen Erfolg haben werden. Ist es ein Produkt das man selber kaufen würde bzw. wird wenn es auf dem Markt kommt und wohl auch viele andere, dann ist es doch etwas worin man gern investiert.

KategorienAllgemein Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Bitte löse die untere Aufgabe um nachzuweisen, dass du ein mensch und kein Computerprogramm (Spam) bist


Du hast dich für die Vergütung Qulifiziert