HomeAllgemein • Google Adsens – Einnahmen durch Klicks vom Mond?

Google Adsens – Einnahmen durch Klicks vom Mond?

Mit Adsense Geld auf dem Mond verdienen?

Mit Adsense Geld auf dem Mond verdienen?

Wir haben es doch alle schon immer gewusst! Es gibt auf dem Mond eine Basisstation betrieben von irgend einer Regierung und nun haben diese auch zugriff auf unser Internet. Anders kann ich mir die anzeige in meinem Google Adsense Account nicht vorstellen.

Ich habe gerade echt gestaunt als ich dort ein Bild von einem Planeten gesehen habe (nicht die Erde) und drüber steht: „Beste Planeten und Monde“.
Drunter Steht:

Planeten und Monde Geschätzte Einnahmen
Europa 0,00 €
Der Monde 0,00 €

Habe dann gedacht oh nein, ich habe einen Virus, eine Maleware oder sonst etwas eingefangen… Scheiße, was nun? Schnell einen manuellen Scann starten, erst Antivir, dann Avira, dann Anti Malewarebytes…

Aber alles hat nichts gebracht kein einziger Fund. Puh, Glück gehabt, doch kein Virus. Aber was denn dann? Kann doch nicht sein, was haben die sich bei Google dabei gedacht? Zeitreise?


 

ist heute vielleicht ein Jahrestag der Mondlandung? Mal schnell bei Wikipedia schauen, aber nein auch das ist nicht der Fall. Nun dann mal schnell direkt auf google gehen und schauen, was das heutige Doodle sagt, aber auch hier ist einfach nichts zu sehen. Also so langsam bin ich echt ratlos was das sein kann. Hast du eine Idee?

Auch nicht? Hmm wie wäre es wenn du mal auf das heutige Datum achtest? (Falls du diesen Artikel später liest, auf das Datum des Artikels). Nun fällt dir immer noch nichts auf? Es ist/war der 1. April. Da hat sich Google aber einen netten Spaß erlaubt, der mir zwar im 1. Moment nicht aufgefallen ist, aber doch recht früh. Ich habe keine Scanns durchgeführt etc. Das war nur um den Text etwas zu verlängern und euch auch auf den falschen weg zu führen.

Ich finde das ist mal ein gelungener Spaß von Google und wird heute für viel Irritation sorgen. Ich bin gespannt, was die noch so sich einfallen lassen haben. Das wird sicherlich nicht das einzige sein und auch andere Seiten werden sich sicherlich was einfallen lassen. Die größeren Tageszeitungen werde ich mal nach Aprilscherzen von heute durchforsten.

Ich hoffe, das ich heute paar Einnahmen durch die Mondbewohner generiert bekomme 😉

Ergänzung, inzwischen wird mir auch der Mars als Einnahmequelle angezeigt:

Auch der Mars ist besiedelt und hat Internet

Auch der Mars ist besiedelt und hat Internet

KategorienAllgemein Tags:
  1. 2. April 2014, 13:14 | #1

    Witzig. Noch jemand der sich gewundert hat. Ich habe gestern auch darüber berichtet.
    http://whatdev.de/adsense-auf-dem-mond/

  2. 8. April 2014, 12:08 | #2

    Nun ja, da der Beitrag am 1.April gepostet wurde, ging ich erstmal von einem Aprilscherz aus. Aber näher betrachtet halte ich es schlichtweg für eine schlechte Übersetzung. Denn „Monde“ könnte auch für „mondial“ stehen oder schlichtweg aus dem Französischen übernommen sein, dort heisst „Monde“ nämlich „Welt“.
    Also Einnahmen „weltweit“ dürfte damit gemeint sein. Irgendwo hat da eben ein Google-Programmierer Mist gebaut und diesen Abschnitt nicht richtig übersetzt. Kommt vor, auch Google ist nicht perfekt 😉

    • 8. April 2014, 13:50 | #3

      Hättest mal den Artikel zu ende lesen sollen (Mars…) 😉
      Inzwischen weiß ich, das Europa dort auch der Mond sein sollte und nicht das Europa in dem ich leben…

  1. Bisher keine Trackbacks

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Bitte löse die untere Aufgabe um nachzuweisen, dass du ein mensch und kein Computerprogramm (Spam) bist


Du hast dich für die Vergütung Qulifiziert