Darlehn – Zinsen, Tilgung und Laufzeit

20. März 2014 Keine Kommentare

Wer ein Darlehn aufnehmen will, der möchte sicherlich gern wissen, wie es mit der Rückzahlung (Tilgung) des Darlehns aussehen wird. Eine gute Hilfe dafür ist ein Darlehnsrechner wie der auf http://www.darlehensrechner-online.de/online-rechner/darlehensrechner.aspx, mit dessen Hilfe man sehen kann wie sich die Tilgung entwickelt, Welcher Betrag monatlich zu zahlen ist bei einem bestimmten Tilgungsprozentsatz und natürlich bei entsprechenden Zinssätzen. Das besondere an dem Dahrlehnsrechner auf dieser Seite ist, dass er zusätzlich zur Tilgungsdauer und dem monatlichen Betrag alles grafisch Darstellt. Nach Eingabe der Daten muss man nur noch auf berechnen klicken um die Laufzeit und die monatliche Rate zu erhalten und die grafische Auswertung wie auf dem unteren Foto. In der Grafik kann man erkennen wie sich der getilgte Betrag, die Restschuld und die gezahlten Zinsen entwickeln. weiterlesen!

Plugins für WordPress

14. März 2014 Keine Kommentare

Gestern habe ich meinen Beitrag veröffentlicht zu der Installation von WordPress als Netzwerk und habe ein Artikel versprochen mit Plugins, die euch Zeit ersparen werden. Hier nun der Artikel dazu. ThreeWP Broadcast Mit diesem Plugin könnt ihr eine Seite erstellen und diese auf allen euren Blogs anlegen lassen. Dabei könnt ihr diese dann weiterhin über den Blog, in dem ihr die Seite erstellt habt, verwalten und automatisch werden alle anderen blogs mit aktualisiert. Dies ist zum Beispiel besonders sinnvoll für das Impressum. Wenn ihr Umzieht und sich eure Anschrift ändert, so könnt ihr diese schnell ändern und das nur an einem Ort. Wenn man 10 Blogs hat kann dies eine menge Zeit ersparen. natürlich kann man das auch für andere Sachen verwenden wie z.B. Datenschutzerklärung. weiterlesen!

KategorienAllgemeinTags:

WordPress installieren und mehrere Blogs verwalten

13. März 2014 10 Kommentare

Worpress Netzwerk – mit einer Installation viele Blogs verwalten Wer mehrere Blogs betreiben will und diese auch noch auf einem Server einrichten will, der muss nicht für jeden Blog eine einzelne Installation von WordPress einrichten. WordPress bietet die Möglichkeit über eine Installation unbegrenzt viele Blogs zu verwalten, sogar für jeden Blog eine eigene Domain zu nutzen. Die Installation des Netzwerkes ist dabei ganz einfach und benötigt nicht viel Zeit. Man spart sich damit auch pro Blog rund 20 MB an Webspace. Für manche kann dies auch ein entscheidendes Kriterium sein. Hier zeige ich euch, wie man ein Netzwerk ganz neu einrichtet. Es ist möglich auch bei einem bestehenden Blog dies nachträglich einzurichten, man sollte vorher aber alles Sichern (Datenbank+Dateien), falls doch etwas schief geht, hat weiterlesen!

KategorienAllgemeinTags:

Du hast dich für die Vergütung Qulifiziert