HomeBitcoins • Bitcoins: MtGox.com offline

Bitcoins: MtGox.com offline

Nach dem bereits viel Spekuliert wurde wie es um MtGox steht gab es nun einige Berichterstattungen, die besagen, dass MtGox bestohlen wurde. Es soll um über 70.000 Bitcoins gehen, mit einem Wert von rund 300 Millionen Dollar. Ob dies Stimmt ist noch nicht nachgewiesen und bisher gibt es keine Stellungnahme von MtGox.

Heute war die Seite zunächst komplett leer wenn man mtgox.com aufrief. Inzwischen gibt es eine Meldung:

Dear MtGox Customers,

In light of recent news reports and the potential repercussions on MtGox’s operations and the market, a decision was taken to close all transactions for the time being in order to protect the site and our users. We will be closely monitoring the situation and will react accordingly.

Best regards,
MtGox Team

 

Übersetzung für die, die kein englisch können:

Geehrter MtGox Kunde,

in Anbetracht der aktuellen Berichterstattung und der möglichen Auswirkung auf  MtGox`s betrieb und den Markt, wurde die Entscheidung getroffen allen Transaktionen momentan zu schließen, um die Seite und die Nutzer zu schütze.

Mit freundlichen Grüßen
MtGox Team

Nun, dass sagt leider nicht viel aus. kann MtGox noch gerettet werden? Wurden wirklich Bitcoins gestohlen? Ist die Höhe tatsächlich so hoch oder vielleicht doch weniger.
Nun mehr als Abwarten können die User wohl nicht machen.

Die anderen Börsen haben auf die aktuelle Situation reagiert und versuchen den bitcoins das vertrauen wieder zu bringen indem Sie eine Stellungnahme veröffentlicht haben. Sie distanzieren sich von den Geschehnissen bei MtGox und wollen die Sicherheit der Bitcoins ihrer Kunden gewährleisten. Der Kurs der Bitcoins ist heute auf den anderen Börsen zeitweise wieder eingebrochen und lag bei knapp über 300 Euro und aktuell bei knapp unter 400 Euro, so zumindest auf der Börse Btc-e. Solche Ereignisse sind natürlich ein fressen für Gegner der Bitcoins und auch derer, die die Bitcoins gern regulieren wollen.

Ob jedoch eine Regulierung dies verhindert hätte ist zu bezweifeln, schließlich scheint das Problem an einem Fehler im System zu liegen, den MtGox leider zu spät erkannte.
Ich bin ja gespannt ob MtGox noch einmal online kommen wird und wenn ja, wie das vertrauen der Nutzer wieder gewonnen werden soll. Ich bin froh, das ich lediglich bitcoins im wert von weniger als einem Euro dort liegen hatte, auch wenn es Schade darum ist, schließlich könnten diese in einigen Jahren deutlich mehr Wert sein, denn ich rechne immer noch damit, das der Kurs der Bitcoins auf Dauer noch weiter steigen wird und die bisherige Höchstmarke deutlich übersteigen wird.

 

KategorienBitcoins Tags: , ,
  1. 8. März 2014, 18:20 | #1

    Um ehrlich zu sein halte ich von diesen ganzen Sachen nicht viel. Bin mal gespannt, wann es alles als Betrug deklariert wird. Ich werde mein Geld nicht in Bitcoins investieren. Da möchte sich doch irgend jemand wieder bereichern. Der Tag x kommt bestimmt wo die Wahrheit hervorkommt.

    • 10. April 2014, 09:40 | #2

      Welche Wahrheit? Also Bitcoins sind in sich ja offen und da dran arbeiten ja inzwischen viele Leute. Also ich behalte meine bitcoins, die ich ja zum teil kostenlos erhalten habe…

  1. Bisher keine Trackbacks

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Bitte löse die untere Aufgabe um nachzuweisen, dass du ein mensch und kein Computerprogramm (Spam) bist


Du hast dich für die Vergütung Qulifiziert