HomeBitcoins • Kurze News zu Bitcoins

Kurze News zu Bitcoins

Sacramento Kings akzeptieren Bitcoins

Die Sacramento Kings ist wohl das erste NBA-Team, dass Bitcoins akzeptiert. Neben Tickets für die Spiele können auch Artikel im Fanshop gekauft werden. Die Einbindung in den Online-Shop soll ebenfalls erfolgen und so sollen die Bitcoins ab dem 1. März 2014 dort nutzbar sein.

Die zahl der Shops die Bitcoins steigt immer weiter an. Eigentlich kommen täglich neue Shops dazu die Bitcoins akzeptieren.

US-Behörde beschlagnahmen 29.655 Bitcoin und 144.366 Bitcoins

29.655 Bitcoins haben die US-Behörden von den Servern von Silk Road beschlagnamt. Silk Road wurde von den Behörden geschlossen, da es sich um einen Drogenmarktplatz handelt. Die Bitcoins haben einen Wert von aktuell circa 18 Millionen Euro. Zusätzlich haben Sie weitere 144.336 vom privaten PC des mutmaßlichen Betreibers beschlagnahmt, was einen aktuellen Wert von über 88 Millionen Euro hat.

Was mit den beschlagnahmten bitcoins passieren soll wurde noch nicht bekannt gegeben, aber vermutlich wird es versteigert, wie es mit anderen beschlagnahmten Sachen passiert.

Paypal-Chef erneut: „Wir glauben an Bitcoins“

Nachdem es Vorwüfe gab, es gäbe bei Paypalnutzern Probleme wenn Sie Bitcoin-Mining-Hardware per paypal zahlen, hat der Chef David Marcus dazu Stellung bezogen. Paypal glaubt an Bitcoins erlaubt jedoch den Handel mit jeglichen Währungen nicht. Ob nun eWährungen oder normale Währungen wie US-Dollar, diese dürfen nicht per Paypal gehandelt werden.

Die frage ob Paypal nun Bitcoins integriert, ist weiter hin offen. Dies würde aber Paypal eine große Einnahme Quelle eröffnen. Andere Anbieter wie Bitpay haben bereits einen recht großen Kundenstamm und verdienen damit recht viel Geld.

 Tresor für Bitcoins

Das Londoner Unternehmen Elliptic bietet nun die Möglichkeit seine Bitcoins in einem Physischen Speicher zu verwahren. Ob dies wirklich ankommen wird, bezweifele ich eigentlich. Da kann man genau so gut ein normales Bankschließfach nehmen und dort seine Bitcoins auf einem USB Stick verwahren. Ich vermute, ohne es zu wissen, dass dies auch deutlich günstiger sein wird.

KategorienBitcoins Tags: ,
  1. Frauke
    15. Februar 2014, 12:46 | #1

    Hey,
    vielen Dank, das hat echt geholfen! Ich habe noch eine Frage dazu. Ich kenne ein paar Leute, die nebenbei sich ein paar Euro dazuverdienen mit den Methoden die auf diesem Blog beschrieben werden:
    http://discover-bitcoins.blogspot.com
    Machst du sowas auch?

    Grüße!

  1. Bisher keine Trackbacks

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Bitte löse die untere Aufgabe um nachzuweisen, dass du ein mensch und kein Computerprogramm (Spam) bist


Du hast dich für die Vergütung Qulifiziert