HomeBitcoins • Bitcoins: Geldstrafe für E-Sports Entertainment

Bitcoins: Geldstrafe für E-Sports Entertainment

Bitcoins: Geldstrafe für E-Sports Entertainment

E-Sports Entertainment ist vielen ein Begriff, vor allem unter Gamern ist die Firma bekannt. Nun wird die Firma wohl auch in Bitcoin-Kreisen bekannt. Die Firma hatte laut einer Mitteilung des Generalstaatsanwalts von New Jersey tausende Kunden mit einer Malware infiziert. Mit Hilfe dieser Malware hat die Firma die infizierten Computer zum Bitcoin-Miner umgewandelt, natürlich ohne wissen der Kunden.

Mit Hilfe der gekaperten Computer (circa 14.000 Stück) wurden mit deren Hilfe wohl 30 Bitcoins im Wert von damals 3.500 US-Dollar erzeugt. Heute hätten diese Bitcoins einen Wert von rund 18.000 US-Dollar.

Solche Vorfälle wird es vermutlich in Zukunft immer mehr geben, auch Diebstähle wird es sicherlich mit steigendem Kurs immer mehr geben. Daher sollte man mit seinen Bitcoins aufpassen, was man macht.

KategorienBitcoins Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Bitte löse die untere Aufgabe um nachzuweisen, dass du ein mensch und kein Computerprogramm (Spam) bist


Du hast dich für die Vergütung Qulifiziert