HomeVG Wort • Geld verdienen als Autor

Geld verdienen als Autor

Ich bin vor paar Tagen auf einen Blogbeitrag gestoßen der sich mit der VG Wort (Verwertungsgesellschaft Wort) beschäftigte. Ich habe den Beitrag sehr interessiert gelesen, denn als Blogger kann man sich bei der VG Wort anmelden und kann mit seinen Beiträgen Geld verdienen.

Die VG Wort schüttet an die Mitglieder die Einnahmen nach einem bestimmten Schlüssel aus. Dabei gilt aktuell das Beiträge mit mindestens 1800 Zeichen (Leerzeichen gehören dazu, HTML-Code nicht) und mindestens 1500 Besuchern vergütet werden.

Die Vergütung 2012 für 2011:
1.500 – 5.999 Besucher :10€
6.000 – 23.999 Besucher: 15€
ab 24.000 Besucher: 20€

Leider werden die Grenzen erst immer im laufe des Folgejahres festgelegt. So dass man leider nicht vorhersehen kann wie hoch in etwa die Einnahmen sein werden.

Auch kommt die Zahlung erst im Oktober für das Vorjahr. So das man doch etwas länger auf sein Geld warten muss. Aber ein kleiner Geldregen einmal im Jahr ist auch was tolles.

Hat man viele Beiträge, die die Voraussetzungen erfüllen, so kann da ein nettes Sümmchen zusammenkommen. Beiträge werden auch in den Folgejahren vergütet sofern diese die Voraussetzungen erfüllen.

Etwas umständlich ist die Prozedur.  Man muss sich zunächst bei der VG Wort registrieren und einen Marker auf der Seite plazieren, pro Beitrag einen. Diesen sollte man nur bei Artikeln setzen die zumindest schon die Zeichenlänge erreicht haben.

Wurde die Besuchermarke erreicht wird man aufgefordert zum Marker den Beitrag einzureichen. Wieso dies noch nötig ist und nicht automatisch erfolgt versteh ich nicht. Vielleicht wird das irgendwann noch geändert. Die Aufforderung kommt Anfang/Mitte des Jahres und man hat wie ich gelesen habe drei Monate Zeit.

Für WordPress gibt es übrigens ein VG-Wort Plugin mit dem man einfach sieht welche Beiträge die Mindestlänge überschreiten und mit dem man die Marker einfach einfügen kann.

Ich werde es dieses Jahr testen und im nächsten dann berichten wie viel ich denn tatsächlich damit dann verdient habe.

Wenn ihr Artikel schreibt und diese anmelden wollt solltet ihr etwas über die 1800 Zeichen hinaus schreiben. Denn falls die VG Wort etwas streichen sollte aus dem Betrag habt ihr einen Puffer drin. Zudem könnte es passieren das irgendwann die Zeichenzahl angehoben wird. Dann könnt ihr auch in späteren Jahren noch etwas verdienen.

Wie lang der Text sein muss seht Ihr an diesem Text von mir, der hat 2000 Zeichen.

P.S. nicht betrügen und im Nachhinein die Texte verlängern, wenn die Besucherzahl erreicht wurde. Dies kann zum Ausschluss führen!

Mit workflow management Prozesse optimieren und Geld sparen.

 

KategorienVG Wort Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Bitte löse die untere Aufgabe um nachzuweisen, dass du ein mensch und kein Computerprogramm (Spam) bist


Du hast dich für die Vergütung Qulifiziert