HomeAllgemein • Schreiben von Artikeln

Schreiben von Artikeln

Schreiben von Artikeln

Hast du deinen Blog erfolgreich eingerichtet, kannst du mit dem Schreiben beginnen. Beim Schreiben solltest du darauf achten, dass du bestimmte Elemente verwendest.
Vor allem, dass du Keywords in deinen Artikeln verwendest über die du gefunden werden möchtest. Denn du kannst  nur gefunden werden mit Suchbegriffen, wenn diese auf deiner Seite vorkommen (Ausnahmen bestätigen die Regel). Somit verwende in deinen Artikeln diese Keywords, aber übertreibe nicht.

Wenn du mit deinem Blog Geld verdienen willst, dann sollten deine Texte natürlich auch für die Besucher leserlich sein und nicht nur für google und andere Suchmaschinen sein. Du willst schließlich dass die Besucher wieder kommen, denn jeder Besucher der wiederkommt von alleine ist wertvoll. Wiederkehrende Besucher bringen dir vielleicht noch weitere, weil sie deine Seite empfehlen. Und Mundpropaganda ist immer noch die beste um Geld zu verdienen. Das sollte man auch ohne Anleitung wissen.

Wie oft das Keyword vorkommen sollte muss man austesten, zu oft ist genau so schlecht wie zu selten. Man spricht hier in der Regel von 2-5% Keyworddichte.

Verwende Überschriften (ich verwende in der Regel h2), h1 sollte nur einmal auf der Seite vorkommen, h2 darf öfters vorkommen. Du solltest auch Fettschrift verwenden wenn du dein Keyword oder deine Keywordphrase nutzt. Wichtig ist auch das du viele Kombinationen verwendest. Denn nicht jeder Benutzer gibt das gleiche ein um das gleiche zu finden.
Geld verdienen mit einem Blog ist harte Arbeit, wenn man viel verdienen will und man sollte sich drauf einstellen, das es eine weile dauern wird, bis man ein wenig was verdient.

Schau dir auf dieser Seite mal an wie oft ich den Begriff  „Geld“ verwendet habe und wie oft ich das im Zusammenhang mit dem Begriff „Blog“ gemacht habe. Ich Kombiniere diese Begriffe mit Füllwörtern und auch die Reihenfolge der Begriffe.

Damit man bei google gefunden wird ist das aber noch nicht ausreichend (auch hier bestätigen die Ausnahmen die Regel). Um gut positioniert zu werden sollte man noch mehr SEO betreiben und nicht nur Onpage, also direkt auf deiner Seite, sondern auch auf anderen Seiten. Du solltest also versuchen dafür zu sorgen, das du verlinkt wirst.

Hast du viele Besucher, dann kannst du auch mit guten Verdiensten Rechnen. Denk nicht, dass du jetzt pro Besucher 1€ oder so verdienst. Nein soviel Geld wirst du wohl kaum bekommen. Rechne eher mit 0,001€ oder eher 0,0001€ Pro Besucher. Hier macht es die Masse an Besuchern. Wenn du 10.000 Besucher am Tag hast kommt da dennoch etwas zusammen. Und eventuell bekommst du dann irgendwann auch besonders großzügige Sponsoren.

Sobald der Blog hier gut eingerichtet ist, werde ich euch mal die Statistiken für diesen Blog zeigen, damit ihr eine kleine Vorstellung davon habt.
Einen ersten Eindruck könnt ihr euch bei anderen Projekten machen:

Einnahmen Paid4Blog

Dort findet ihr übrigens auch andere Blogs und ihre Einnahmen (ganz unten).

 

KategorienAllgemein Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Bitte löse die untere Aufgabe um nachzuweisen, dass du ein mensch und kein Computerprogramm (Spam) bist


Du hast dich für die Vergütung Qulifiziert